Geschrieben für einen lieben Menschen...

Gedicht © Elke Paland   Foto: © Elke Paland

 

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Textklau lohnt sich nicht: Unterstützt durch eRecht24.de

Die Fülle in dir....

*das innere Haus*

 

Im Inneren verweilen - fließend tief,

verbunden mit dir, ganz allein...

voll Sehnsucht zur Weite, die dich rief

in einem Moment tiefen Seins.

 

Du fühlst so mutig die Schwere,

weißt eng in dir ~ es will raus...

Es ist die Fülle, die Platz dort sucht

und nicht die Leere,

 

....es ist die Fülle des Herzens im inneren Haus

 

So öffne die Tür, tritt ein ins Begehren,

leuchte ganz hell, - hör auf dich zu wehren.

Du darfst dich zeigen in ganzer Pracht,

dein Können, das Leben, die Leidenschaft.

 

Denn alles was drin ist, darf weit hinaus

und dann ist da

Wärme  im  inneren   Haus....

 

 

 

 

20.11.2016